Buchen Sie direkt
mit Bestpreisgarantie

Prüfe
Verfügbarkeit

Südtirol Wetter

Hier haben wir ein gutes Klima

Mit 300 Sonnentagen über 2000 Sonnenstunden im Jahr stehen die Prognosen für traumhaft schönes Ferienwetter gut! Radein ist besonders begünstigt: am Sonnenplateau des Südtiroler Unterlandes gelegen, erwartet Sie das ganze Jahr über mildes Klima.

Das Wetter heute am Samstag 26. September 2020

Kühl und windig

Mit einer straffen Nordwestströmung gelangen kühle Luftmassen nach Südtirol.

Im Tagesverlauf lassen die Niederschläge im Norden nach und Richtung Süden bleibt es zeitweise sonnig. Verbreitet weht kühler Nordwind.

Die Höchstwerte liegen zwischen 8° im Wipptal und 18° in Bozen.

Stark bewölkt
Schlanders
| 14°
Wolkig
Meran
| 17°
Wolkig
Bozen
| 18°
Stark bewölkt
Sterzing
|
Wolkig
Brixen
| 14°
Stark bewölkt
Bruneck
| 12°

Das Bergwetter heute

Kalt und windig

Mit einer straffen Nordwestströmung gelangen kühle Luftmassen nach Südtirol.

Am Alpenhauptkamm gibt es viele Wolken und noch ein paar Schneeschauer. Richtung Dolomiten ist es freundlicher, hier gibt es höchstens einzelne Schauer.

Null-Grad-Grenze: 2000 m
Höhenwind: stark aus Nordwest
4000 m
3000 m
2000 m
1000 m
-15°C
-8°C
0°C
9°C
Stark bewölkt Wolkig
Alpenhauptkamm
Dolomiten / Ortler Gruppe
Sonnenaufgang: 07:08
Sonnenuntergang: 19:04

Das Wetter morgen am Sonntag 27. September 2020

Oft sonnig

Vorübergehend trockenere Luftmassen sorgen am Sonntag für stabile Verhältnisse. Gegen Abend nähert sich von Osten her eine schwache Störung.

Zunächst ist es verbreitet sonnig, im Tagesverlauf können aus Südosten ein paar Wolken aufziehen. Der Wind lässt überall nach.

Die Temperaturen bleiben bescheiden, vor allem in den Morgenstunden ist es sehr kühl. Tiefstwerte zwischen -2° und 7°, am Nachmittag 12° bis 18°.

Heiter
Schlanders
| 15°
Heiter
Meran
| 17°
Wolkig
Bozen
| 18°
Heiter
Sterzing
-2° | 12°
Wolkig
Brixen
| 15°
Heiter
Bruneck
-1° | 13°

Das Bergwetter morgen

Oft sonniges Bergwetter

Vorübergehend trockenere Luftmassen sorgen am Sonntag für stabile Verhältnisse. Gegen Abend nähert sich von Osten her eine schwache Störung.

Auf den Bergen scheint zunächst überall die Sonne. Im Tagesverlauf ziehen von den Dolomiten her dichtere Wolken auf, bis zum Abend sollte es aber meist noch trocken bleiben.

Null-Grad-Grenze: 2100 m
Höhenwind: schwach aus Südost
4000 m
3000 m
2000 m
1000 m
-14°C
-7°C
1°C
10°C
Heiter Wolkig
Alpenhauptkamm
Dolomiten / Ortler Gruppe
Sonnenaufgang: 07:09
Sonnenuntergang: 19:02

Vorschau auf die nächsten Tage

Zum Wochenbeginn wechselnd bewölkt

In der Nacht auf Montag sind von Osten her ein paar Niederschläge möglich, der Montag selbst verläuft wechselnd bewölkt. Am Dienstag kann es im Norden etwas regnen, freundlicher bleibt es im Süden. Am Mittwoch wird es wieder im ganzen Land sonniger. Der Donnerstag wird hingegen unbeständiger. Die Wolken nehmen zu und spätestens am Abend regnet es verbreitet.

© Landeswetterdienst Südtirol