Hotel Wiedereröffnung
3. Mai 2018Geöffnet:
Berghütte & Residenz im Weinberg
Prüfe Verfügbarkeit

Tisener Kastanieneis mit gedünsteten Äpfeln

Mein Originalrezept

Zutaten

500 g ungeschälte Kastanien | 1 Vanilleschote | 1 1/4 l Milch | 400 g Zucker | 1 Glas Rum | 10 Eigelb | 1/4 l Schlagrahm

Bratäpfel:
5 schöne Äpfel | ein nussgroßes Stück Butter | 50 g Zucker | 1 Glas Weißwein | 2 Gläschen Apfelschnaps

Zubereitung

Die Kastanien einschneiden und in den Ofen geben, bis sie sich leicht schälen lassen. Die geschälten Kastanien mit der Vanilleschote und Zucker in 1/4 l Milch weich dünsten und passieren.

1 l Milch mit den passierten Kastanien aufkochen. Zucker mit Rum und Eigelb gut verrühren, die Milch mit den passierten Kastanien zugießen und auf dem Herd zu einer Creme schlagen. In eine beliebige kältebeständige Form füllen, abdecken und gefrieren. Nach 1 - 1 ½ Stunden Gefrierzeit den Schlagrahm einrühren, weitere ca. 2 Stunden gefrieren.

Die Äpfel schälen, halbieren und das Kernhaus ausstechen. In eine Bratpfanne Butter, Zucker und etwas Weißwein geben und die Äpfel darin dünsten lassen, bis ein schöner Sirup entsteht. Dann mit Apfelschnaps flambieren. Zum Kastanieneis servieren.

[ Zurück zur Übersicht ]