Hotel Wiedereröffnung
3. Mai 2018Geöffnet:
Berghütte & Residenz im Weinberg
Prüfe Verfügbarkeit

Naturheilkunde seit 1890

Ein Wiesenweg für den ersten Gast

Schon damals war Anna Perwanger das Wohl Ihrer Gäste wichtig. So ließ sie für ihren ersten Gast Dr. Alois Wacha aus Wien, einen Weg zum Tautreten anlegen. So übt man hier auch heute noch das Gehen im taufrischen Gras. In 10 bis 20 Minuten wird der Stoffwechsel angeregt und der Körper abgehärtet. Insbesondere bei chronischen Katarrhen der Nase und des oberen Luftweges ist Tautreten zu empfehlen. Am Morgen wirkt das Tautreten erfrischend, am Abend beruhigend.